• Flussgelaunt am Neckar

    Flussgelaunt am Neckar

  • Flussgelaunt am Neckar

    Flussgelaunt am Neckar

  • Flussgelaunt am Neckar

    Flussgelaunt am Neckar

  • Flussgelaunt am Neckar

    Flussgelaunt am Neckar

Feste, Fun und Feuerwerk am Neckarstrand  

Fünf Städte und Gemeinden am unteren Neckar machen am 6. und 7. August 2016 gemeinsame Sache: Die Sommeraktion „Flussgelaunt am Neckar“ bietet Spaß und Erlebnis rund um ein verbindendes Gewässer. Ein ganzes Wochenende finden Pendelfahrten auf dem Neckar statt, die eine Veranstaltung mit der nächsten verbinden. Zudem laden viele Attraktionen auf und am Neckar zum Verweilen ein. In allen beteiligten Städten und Gemeinden werden unter verschiedenen Mottos Feste und Veranstaltungen stattfinden. Höhepunkt des Events ist der Schiffskorso mit Musik, Tanz und Feuerwerk am Samstagabend. Vom Schiff aus können fünf Brillant-Feuerwerke hautnah erlebt werden. In geselliger Runde vom Ufer aus bietet sich den Zuschauern beim Vorbeiziehen des Schiffskorsos mit seinen geschmückten und beleuchteten Booten ein unvergesslicher Anblick.                      
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Am 6.8. bis 7.8.2016 heißt es wieder Schiff ahoi! Die Städte Gundelsheim, Bad Rappenau, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall und die Gemeinde Offenau haben sich zusammengeschlossen, um den unteren Neckar zu einer Festmeile zu verwandeln. Zwei Tage lang können die beteiligten Orte per Schiff besucht werden. Am Neckarufer von Gundelsheim, Bad Rappenau-Heinsheim, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall warten außerdem Fest und Attraktionen, die zum Verweilen am Neckarufer einladen.
Flossrennen, kuriose Fahrzeuge und Partystimmung
Floßrennen, kuriose Fahrzeugen wie schwimmende 2-CV-Enten, Modellboote und –schiffe Mitmachaktionen, wie Schnupperrudern, Bungeetrampolinspringen oder Hubschrauber-Rundflüge übers Neckartal - an den Haltepunkten wird ein buntes Programm geboten.
Den Höhepunkt bildet am Samstagabend der Schiffskorso mit Musik, Tanz und Feuerwerk. Begleitet von zahlreichen Booten und Jachten starten die Schiffe gemeinsam zum nächtlichen Neckarerlebnis. Nach Einbruch der Nacht steigen die ersten Feuerwerksraketen bei Bad Friedrichshall gen Himmel. Von den Schiffen aus können in Folge fünf Brillantfeuerwerke hautnah erlebt werden, die jeweils am Neckarufer gezündet werden. Zum Abschluss begeistert das finale Feuerwerk bei der Neckarschleuse in Gundelsheim mit funkelnden Lichtern, die sich geheimnisvoll im Nachthimmel verlieren.
Nicht nur vom Schiff aus ist das Mehrfach-Feuerwerk ein beeindruckendes Erlebnis. In geselliger Runde vom Ufer lässt sich das Schauspiel beobachten. Mit unterschiedlichen Mottos laden Feste zum Verweilen am Ufer ein. Bereits am Freitag beginnt zum Beispiel das Uferfest in Bad Friedrichshall mit einer Schlager- und Partynacht. Und auch die für die kleinen Besucher gibt ein spannendes Angebot.
Wer weiter nach Bad Wimpfen fährt, den erwartet am Neckarufer eine Riverboatparty mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen. Freunde des sportlichen Wettkampfs können eine der acht Mannschaften des Floßrennens anfeuern oder selbst beim Schnuperrudern in die Riemen greifen. Und wer will, der erkundet im Rahmen einer Stadtführung die historische Königspfalz.
In Offenau sind es nur wenige Meter von der Schiffsanlegestelle in die Ortsmitte, wo die Gastronomie mit kulinarischen Genüssen ihre Gäste verwöhnt.
Waghalsig wird es in Bad Rappenau-Heinsheim, denn dort wartet die Möglichkeit zum Hubschrauber-Rundflug oder ein Sprung auf dem Bundgeetrampolin. Autonarren erwartet ebenfalls eine Ausstellung mit Enten, Käfern, Mantas und Jaguaren. Modelbauern und Wassersportfreunde können sich über schwimmende 2CV-Enten und Modellpowerboote freuen, während örtliche Vereine und weitere Gruppen auf der Festbühne für Unterhaltung sorgen.
In Gundelsheim kann sich der Schiffer auf der schwäbischen Ufer-Hocketse mit vielfältigem Speise- und Getränkeangebot für die Weiterfahrt stärken. Wer möchte, kann sich mit dem Trollinger-Express in die historische Altstadt fahren lassen oder an einer der Stadtführungen teilnehmen, die am Schiffsanleger Rathaus startet.
Fahrkarten und weitere Informationen
Die Fahrkarten für den Schiffspendelvekehr zwischen den teilnehmenden Orten erhalten die Fahrgäste an der Tageskasse an den Einstiegspunkten. Die Kombitickets für Schiffskorso und Pendelverkehr kosten 28 Euro und sind im Vorverkauf in den teilnehmenden Städten erhältlich und Online. Wer noch Karten braucht, sollte sich allerdings sputen. In Bad Wimpfen sind bereits alle Kombitickets ausverkauft und nur noch wenige Restkarten für Bad Rappenau-Heinsheim, Bad Friedrichshall, Offenau und Gundelsheim erhältlich.
Zum Gelingen des zweitägigen Events tragen auch Unternehmen bei, die als Sponsoren aktiv mithelfen. Neben dem Hauptsponsor, der Kreissparkasse Heilbronn, konnten die Baden-Württembergischen Steinbruchbetriebe in Gundelsheim, die Salinenklinik in Bad Rappenau, die Firma Solvay Fluor GmbH in Bad Wimpfen, die Firma Südzucker in Offenau, die Südwestdeutsche Salzwerke AG in Bad Friedrichshall und sowie der Verlag Nussbaum-Medien als Mistreiter gewonnen werden.

Fünf Städte und Gemeinden machen gemeinsame Sache…

1999 kam die Idee auf, anlässlich des bevorstehenden Wechsels ins neue Jahrtausend eine gemeinsame Veranstaltung am unteren Neckar auf die Beine zu stellen. Viele Ideen und Vorschläge wurden gesammelt und gemeinsam diskutiert. Ziel der Aktion war die Attraktivität der Gegend  mit ihren zahlreichen touristischen Anziehungspunkten, die Gesundheits-angebote der Heilbäder und den Wein als Kulturträger bekannter zu machen und die Zusammengehörigkeit der Region zu stärken. Am Ende hatten sich die Städte und Gemeinden Gundelsheim, Bad Rappenau, Offenau, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall geeinigt den idyllischen unteren Neckarabschnitt zwischen den Schleusen in Bad Friedrichshall-Kochendorf und Gundelsheim ein ganzes Wochenende lang stilecht in Szene zu setzen:

Die Besucher sollten zu unterschiedlichen Veranstaltungen von einem Ort zum anderen mit dem Schiff fahren können. Krönender Höhepunkt des Wochenendes sollte dann der abendliche Schiffskorso mit mehreren Feuerwerken sein.

Die Veranstaltungen „Neckar 2000“,
heute „Flussgelaunt am Neckar“ war geboren

Nachdem sich alle Beteiligten auf einen Termin und einen Namen geeinigt hatten war es so weit. „Neckar 2000“ war geboren! Gemeinsam machten sich die beteiligten Städte und Gemeinden an die Organisation der Gemeinschaftsveranstaltung. Neben den heimischen Schiffen des Heilbronner Schiffunternehmens Stumpf mussten noch weitere Schiffe zur Teilnahme gechartert werden. Fahrpläne für den Schiffspendelverkehr wurden ausgearbeitet und die einzelnen Feuerwerke geplant. Damit die Besucher möglichst viele unterschiedliche Veranstaltungen besuchen können, wurden thematische Uferfeste festgelegt.


Eine Idee wird zum Erfolg…

Am 26. und 27. August 2000 fand die Premierenveranstaltung mit großer Resonanz beim Publikum statt. Schnell war klar, dass dieses Spektakel keine einmalige Sache war, sondern genug Potential hat eine Fortsetzung zu finden. Alle zwei Jahre heißt es nun „Schiff ahoi“ und der Neckar wird zur Festmeile. 2014 wurde der Name „Neckar 2000“ geändert in „Flussgelaunt am Neckar“ und hat sich im Festkalender der Region und auch bei Besuchern aus der weiteren Umgebung etabliert.

Am 6. und 7. August 2016 veranstalten die beteiligten Städte und Gemeinden bereits zum 9. Mal wieder ein „flussgelauntes“ Wochenende mit Festen, Fun und Feuerwerk!

Informationen:
AG Flussgelaunt am Neckar
c/o Tourist-Information Bad Wimpfen
Postfach 120
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/ 97 20 0
Fax 07063/97 20 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.badwimpfen.de